AWO Family Day 2018

Die AWO Arzberg beteiligt sich mit einem Family Day am Festjahr der Stadt Arzberg. Um 10.00 Uhr lädt die Arzberger AWO zum Weißwurstfrühstück in den Dr.-Fritz-Singer-Park ein. Ab 12.00 Uhr startet der Festbetrieb und die AWO bietet ein buntes Programm für die ganze Familie. Viele Attraktionen und Spielmöglichkeiten warten auf die Kinder in allen Altersbereichen (u.a. Kinderschminken, Zaubershow, Hüpfburg) und […]

Weiterlesen

Die Schuhmanns – Eine Familie schreibt Porzellangeschichte

Im Rahmen der 750-Jahr Feierlichkeiten der Stadt Arzberg hatte die AWO Arzberg e.V. alle Interessierten zu einem historischen Vortrag vom Arzberger Erwin Scherer eingeladen. Herr Scherer gab uns allen einen Einblick in die Geschichte der Familie Schuhmann, die Arzberg und die Region durch ihr Wirken nachhaltig geprägt hatte. Eine interessante Bildauswahl begleitete den Vortrag über die Schuhmanns, die vielleicht berühmteste […]

Weiterlesen

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Was steckt eigentlich hinter platten Stammtischparolen? Dieser Frage gingen am Freitag den 20.04.2018  17 Neugierige gemeinsam mit dem Pädagogen Christian Boeser-Schnebel von der Uni Augsburg bei der AWO in Arzberg nach. Die Teilnehmer, die lernen wollten in Streitgespräche besser zu reagieren, haben im „Argumentationstraining gegen Stammtischparolen“ versucht, einmal die Perspektive zu wechseln: Denn das Hinterfragen der anderen Sichtweise helfe im […]

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2018

Am 09.03.2018 fand die Jahreshauptversammlung des Ortsvereines statt. Die AWO geht mit einer neuen Mannschaft in die Zukunft. In den Vorstand wurde gewählt: Vorsitzender: Alexander Wagner stellv. Vorsitzender: Dietmar Bauer Kassier: Christine Bauer Schriftführer: Heike Faltenbacher Beisitzer: Victoria Felgenhauer, Stefanie Wagner, Damgmar Köhler-Meinhardt, Meier Doris, Ulrike Ullermann   Hier einige Impressionen der Veranstaltung: Fotos Özge Kanat

Weiterlesen

Rechtsradikalismus in Bayern am Beispiel NSU

Der freie Journalist Tom Sundermann hat den NSU Prozess gegen Beate Zschäpe und vier weitere Angeklagte seit Mai 2013 als Prozessbeobachter begleitet. Von der Pressetribüne aus hat er das gesamte Verfahren verfolgt und unter anderem in der ZEIT darüber berichtet. „Es ist einer der wichtigsten Prozesse der deutschen Nachkriegsgeschichte – und der umfangreichste, der jemals gegen rechten Extremismus geführt wurde. […]

Weiterlesen
1 2